Rezepte

Kartoffel-Fleischsalat

Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.

2 Esslöffel Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch unter Wenden kurz und kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Auskühlen lassen.

Für die Meerrettich-Mayonnaise Ei, 1 Messerspitze Salz und 1 Esslöffel Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Restliches Öl unter weiterem Schlagen langsam zugießen. Meerrettich, Joghurt und Zitronenschale unter die Mayonnaise rühren und mit Salz und eventuell restlichem Zitronensaft abschmecken. Kühl stellen.

Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Nach Belieben mit einem Bundmesser in Scheiben schneiden und auskühlen lassen.

Möhren putzen, waschen und mit einem breiten Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen und, bis auf einige kleine Blätter zum Garnieren, in Streifen schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

Kartoffeln, Fleisch, Möhre und Salat mischen und auf einer Platte anrichten. Mayonnaise darüber verteilen. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Als Beilage eignen sich grüne Salate mit Rapsöl-Dressing.

Zutaten

  • 750 gmittelgroße festkochende Kartoffeln
    400 gSchweinefilet
    150 mlRapsöl
  • 1Ei
    1-2 ELZitronensaft
    ca. 35 gMeerrettich aus dem Glas
    125 gVollmilch-Joghurt
    250 gMöhren
    100 gRömersalatherzen
    1/2 BundSchnittlauch
     Pfeffer, Salz
  •  Abrieb von 1/2 unbehandelten Zitrone